Startseite
  Zitate! xD
  Zu erledigen:
  Shippuu
  Fragen, Fragen, Fragen,...

 
Links
   Alex
   Micha
   Dario
   Lauri
   Martin
   Larry
   ***************************
   Okami
   Masa bado
   Sink ya drink
   Nanaca Crash



http://myblog.de/federklingen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Tage wie dieser...

Gestern noch saß ich barfuß im menschenleeren Zug, die Füße auf meiner Jacke abgelegt. Heute regnet es in Strömen, der Wind erfrischt. Egal wie, es ist nie perfekt, denn der Heuschnupfen nervt dieses Jahr wetterunabhängig. Glaube, nach dem Ref mit all seinen Prüfungen ist mein Körper so leergesaugt, dass ich ihm für das nächste halbe Jahr noch eine Erholungsphase zugestehen muss.
Der Mai und Juni sind durchzogen von verlängerten Wochenenden, weshalb ich viel unterwegs und dadurch sehr ausgeglichen bin. Habe mich häufig mit einer Freundin getroffen, die über den Urlaub ihres Vaters sein Haus hütet und daher fast zwei Wochen lang am Stück in der Stadt war. Wir waren haben eine Poolparty bei ihr geschmissen, Pizza gemacht, Pyjamaparty, Film geschaut (Hentai-Kamen!!) und waren Eis essen in der City. War wirklich witzig und mir fällt jedes Mal auf wie schade es ist, dass sie vor ein paar Jahren in eine andere Stadt zog, die drei Zugstunden von hier entfernt ist. Ich schätze sie sehr als Freundin und sie ist eine der wenigen, denen ich mein vollstes Vertrauen schenke. Mit ihr konnte ich schon kurz nach dem Kennenlernen über alles reden und mir Rat holen. Seit knapp einem Jahr hat sie nun einen neuen Freund und ich habe sie noch nie so glücklich gesehen. Ich weiß noch, beim ersten Kennenlernen auf einer Party war ich noch leicht schockiert von seinem direkten Verhalten. Mittlerweile weiß ich: der ist wirklich so! 😃 Ein witziger, kreativer, spontaner Mensch.

Nun muss ich auch meine Pflichten als Tochter erfüllen und in den nächsten 1-2Wochen die Häuser meiner Eltern und meiner großen Schwester hüten. Blümchen gießen, nach dem Rechten sehen, im Garten grillen… eh… Naja, bietet sich halt an! xD Werde mich heute Abend mit meiner kleinen Schwester im Garten meiner Eltern treffen und etwas klönen. Könnten ja schon mal über den Vielleicht-Urlaub sprechen und ein paar Regeln aufstellen, wie z.B.

1. Es werden keine fremden Personen in unsere Wohnung gelassen
2. Wir werden nicht 24/7 aufeinander hocken, falls ich mal ne Runde meine Ruhe brauche, weil sie mich nervt, muss sie das akzeptieren
3. Ich koche, sie putzt (diese Entscheidung haben wir tatsächlich gemeinsam getroffen^^)
4. Wir schlafen getrennt, sie im Schlafzimmer, ich im Wohnzimmer
6.6.17 13:28
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung